Anwendungsbeispiele

Beheizen von Reifen für Traktoren und Großfahrzeuge

Moderne Traktorreifen kosten heute mehrere tausend Euro. Um Kosten beim Unterhalt der Fahrzeuge zu minimieren werden diese  zunehmende durch einen spezialisierten Vulkaniseur repariert statt ausgetauscht. Um ein optimales Ergebnis bei der Reparatur von Reifen zu erhalten, werden diese unter Druck und Temperatur vulkanisiert. So lassen sich nicht nur bis zu 80% der Kosten einsparen, sondern auch ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung der Umwelt und ihrer natürlichen Ressourcen leisten. HORN liefert von der Heizung bis zur kompletten Vulkanisiermaschine eine technisch überzeugende Lösung.


Beheizen von automatischen Kupplungen in Schienenfahrzeugen

Moderne Zugkupplungen sind bei Nichtgebrauch durch eine Haube geschützt, die sich beim ankuppeln automatisch öffnet. Um bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt das Öffnen und somit das  Kuppeln der Waggons jederzeit zu ermöglichen muss die Haube beheizt werden. HORN liefert die Heizung für diesen speziellen Einsatzzweck, ohne die das in die Öffnungen der Kupplung eindringende Schmelzwasser bei Minusgraden vereisen würde und ein automatisches  Kuppeln nicht mehr möglich wäre.


Heizungen für Thermotransferpressen

Mit Hilfe von Thermotransferpressen werden beliebige Fotomotive von einem Spezialpapier auf einen keramischen Körper unter Druck und Wärme übertragen. Diese Technik wird hauptsächlich in der Geschenkartikelbranche eingesetzt.
Damit sich die Farbpartikel von dem Spezialpapier lösen und in die beschichtete Keramik eindringen ist eine Temperatur von ca. 200°C ist notwendig. Nach dem Übertragen des Motives können die Gefäße ganz normal mit Spülmitteln gereinigt werden, ohne dass der Druck erblasst. HORN bietet hierfür die komplette, zusätzlich isolierte, Heizung einbaufertig in die Pressen an.


Heizungen für Viehtränken

Vielen Tiere stehen ganzjährig im Freien auf der Weide. Um sie jederzeit mit frischem Trinkwasser versorgen zu können, stehen ihnen gewöhnlich Tränkebecken zur Verfügung.
In der kalten Jahreszeit besteht jedoch das Problem der Vereisung von Becken und Zuleitungen.
Um bei stehendem Wasser die Bildung einer Eisschicht zu verhindern, wird das Becken beheizt. Bei bedarfsgerechten Tränken wird ein Ventil durch die Tiere selbst betätigt. Hier werden neben diesem Ventil auch die Zuleitungen zum Becken mit einer Heizleitung beheizt. HORN bietet für beide Varianten die passenden Heizungen an, zum Schutz der Tiere wird immer mit Schutzkleinspannung gearbeitet.


Heizungen für die Schokoladenherstellung

Um die im Herstellungsprozess geforderte Fließfähigkeit zu gewährleisten, werden Becken und Walzen, die mit Schokolade in Kontakt kommen, auf bis zu 60°C erwärmt.
Mit Silikonheizungen von HORN kommt die Wärme an exakt der Stelle zum Einsatz, an der sie benötigt wird. Da keine aufwendige Verrohrung mit Heißwasserrohren notwendig ist, führt dies zu einer Kosteneinsparung sowohl beim Bau als auch beim Unterhalt der Maschine.


Schaltschrankheizungen mit hohen Leistungen ohne Lüfter

Schaltschrankheizer halten Schaltschränke auf einer gleichmäßigen Temperatur und vermeiden schädliche Kondenswasserbildung.  Wenn höhere Leistungen benötigt werden sind meist Schaltschrankheizer mit Lüfter im Einsatz. Diese wirbeln jedoch Staub auf, der sich auf den empfindlichen Elektronikbauteilen absetzt. HORN bietet auch für hohe Leistungen Schaltschrankheizer ohne Lüfter an.


Heizungen für Pressen

Heizungen für Pressen sind auf hohe Druckbelastbarkeit ausgelegt und ermöglichen eine sehr gleichmäßige Wärmeabgabe, die dafür benötigte Leistung wird auf den Einsatzfall abgestimmt. HORN liefert Heizungen bis zu einer Größe von 3000x1250mm und das nicht nur in Serie, auch Einzelstücke oder Kleinserien sind kostengünstig verfügbar.


Beheizung von Walzen

Um bestimmte Aufgaben in einer komplexen Anlage erfüllen zu können, müssen Walzen teilweise beheizt werden. HORN liefert eine auf dem Inneren der Walze angebrachte Silikon-Flächenheizung, die sich sehr  gut eignet um die gewünschte Oberflächentemperatur von bis zu 200°C zu erzeugen. Über einen Temperaturfühler in der Walze kann die Temperatur sehr genau, schnell und einfach geregelt werden.


Beheizung von Edelstahlbehältern

Silikonheizungen können direkt auf Edelstahlbehälter aufvulkanisiert, oder mit einer Selbstklebefolie aufgeklebt werden. Dadurch wird eine großflächige Wärmeübertragung ohne „Heisspunkte“ ermöglicht, um Temperaturen bis zu 200°C zu übertragen. HORN bietet beide Varianten in Kundespezifischer Größe und Leistung an.


Heizungen für Ventile

Ventile sind oft ungleichförmig und haben diverse Anschlüsse die bei einer Beheizung berücksichtigt werden müssen. Silikonheizungen lassen sich leicht an unterschiedlichste Formen anpassen. Bei HORN kann der Kunde zwischen vielen Montagemöglichkeiten wählen (Aufvulkanisieren, anpressen, aufkleben, Spannen über Ösen oder Haken).

Ihre Ansprechpartner

Harald Knobelspies
Harald Knobelspies
Leiter Vertrieb

knobelspies@horngmbh.com
+49 (0)7731 7803-14


Harald Knobelspies
Leiter Vertrieb +49 (0)7731 7803-14
Peter Abele
Peter Abele
Technischer Vertrieb

abele@horngmbh.com
+49 (0)7731 7803-15


Peter Abele
Technischer Vertrieb +49 (0)7731 7803-15
Petra Schieke
Petra Schieke
Auftragsabwicklung

schieke@horngmbh.com
+49 (0)7731 7803-17


Kontaktdaten

Petra Schieke
Auftragsabwicklung +49 (0)7731 7803-17
Elona Siebold
Elona Siebold
Auftragsabwicklung

siebold@horngmbh.com
+49 (0)7731 7803-16


Elona Siebold
Auftragsabwicklung +49 (0)7731 7803-16

Kontakt

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.

ADRESSE

Gewerbestr. 14, 78244 Gottmadingen

TELEFON

+49 7731 78030